Getting Ready

Das Getting Ready!

Was ist das?

Das Getting Ready sind die Vorbereitungen am Hochzeitstag! Braut und Bräutigam richten sich in der Regel getrennt voneinander her. Begleitet werden sie meist von der Mutter, Trauzeugen oder Brautjungfern.  Alle sind freudig aufgeregt und die Stimmung knistert nur so, in der sich das Brautpaar noch nicht sieht.

Begleitung vom Fotografen?

Bei einer komplette Reportage kann ich auf Wunsch dabei sein, wenn z.B.: die Braut noch die letzte Haarsträhne gerichtet bekommt und das Make-Up aufgetragen. Schließlich ist gleich nach dem Getting Ready noch alles frisch und man sieht die Vorfreude: Die Augen glänzen, die Wangen sind rosig. Diese Chance solltest du dir nicht entgehen lassen!

Um unnötigen Stress zu vermeiden, solltet ihr euch ausreichend Zeit für die Vorbereitungen nehmen. Als Location nimmt man am Besten einen hellen Raum. Wenn möglich, suche dir ein Zimmer mit minimalistischer und zurückhaltender Kulisse aus.

Welches Zimmer?

Es sollten Zimmer mit knalligen Farben oder Elementen (z.B.: Mauer oder Vorhänge) gemieden werden, da sie das Licht der eigenen Farbe reflektieren und für unschöne Effekte sorgen. Solltet ihr in einer Location heiraten und dort übernachten, fragt einfach nach einem extra Zimmer. Manche Hotels lassen euch sogar kurzfristig in eine Suite oder ein großes, leeres Zimmer “umziehen”, damit dort die Fotos geschossen werden können. Achte darauf, dass Koffer, Kleidertaschen oder störende Elemente gut verstaut werden und nicht ungewollt zum Fotomotiv werden.

Wann beginnt das shooten?

Ich beginne also eine Stunde, bevor man das Haus verlässt. Das kommt auch darauf an, wie umfangreich die Fotodoku ausfallen soll. Das ist natürlich nur eine grobe Richtlinie und kann an eurem Tag dann individuell angepasst werden.

Persönliche Dinge & Details

Bevor es losgeht, sammle doch schon mal persönliche Gegenstände an einem Ort zusammen. Strumpfband, Parfüm, Brautstrauß oder
Manschettenknöpfe sollen bereit liegen, bevor ich eintreffe. So kann ich in Ruhe fotografieren, während du noch gestylt wirst. Ebenfalls kannst du die Hochzeitseinladungen, die Ringe oder Fotos eurer gemeinsamen Zeit günstig platzieren. Denkt vielleicht auch an eure Papeterie oder
andere Gegenstände, die euch viel bedeuten.

Weiterlesen im Weddingguide

Agape

Gratulanten & Sekt! Herzliche Gratulationen! Je nachdem, wie umfangreich ihr eure Agape plant, werden dort

Weiterlesen »

Comments are closed.

Text bzw. Bilder nicht auswählbar

© Flotoanker - Foto Florian Luckerbauer

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner